11.11.2012

Rezept: (Himbeer-)Quark-Dessert

Hi meine Lieben,
wie ich in meinem letzten Post bereits angekündigt habe, wollte ich euch ein Rezept zu einem Dessert zeigen, hier ist dieser Post(:

Und zwar handelt es sich um ein Quark-Dessert, nach was es schmecken soll, könnt ihr selbst entscheiden.
Ich zeige es euch mit Himbeer-Geschmack.

Zutaten:

- 500g Quark
- Saft einer halben Zitrone
- 100g Zucker
- 200g flüssige Schlagsahne ( entspricht 1 Packung/Becher)
- 1 Packung Vanillin-Zucker (ODER 1 Esslöffel normaler Zucker)
- 1 Glas Himbeeren (145g) | könnt auch Kirschen, Erdbeeren, Kiwi oder sonst was nehmen, 
   da habt ihr freie Auswahl (:

Utensilien: 

- Handmixer
- 2 Rührschüsseln
- Messbecher

Und dann könnt ihr auch schon anfangen.

Erste Rührschüssel:

Flüssige Schlagsahne (1 Packung/Becher) mit Handmixer auf hoher Stufe mixen und nach und nach Vanillin-Zucker bzw. normalen Zucker dazugeben. So lange mixen, bis die Sahne nicht mehr flüssig ist, sondern schön fluffig, locker, fest...Wenn ihr zu lange mixt, wird sie wieder flüssig, also ihr müsst ein bisschen "Auf Gut Glück" probieren...
Schüssel zur Seite stellen.

Zweite Rührschüssel: 

Quark und Zucker reingeben. Dann eine halbe Zitrone auspressen und den Saft hinzugeben. Dann Himbeeren dazugeben (Saft der in der Dose ist abgießen und z.B. als Getränk servieren, denn wir brauchen nur die Himbeeren). Als letztes noch den Inhalt der ersten Rührschüssel hinzugeben und dann alles miteinander vermixen. 

In eine Schüssel und FERTIG (: 

Es geht richtig schnell und ist super lecker !!!
Man könnte es jetzt noch schön anrichten, das habe ich auf dem Bild aber nicht gemacht, da ich nicht viel Zeit hatte. 


Ihr müsst es natürlich im Kühlschrank aufbewahren und noch am gleichen Tag, eventuell auch am nächsten Tag aufgegessen haben...

Wenn ihr Fragen zum Rezept habt, fragt mich in den Kommentaren(:

Wie findet ihr das Rezept?
Würdet ihr auch Himbeeren nehmen, oder was anderes?

Schickt mir doch Bilder, wenn ihr es nachgemacht habt. 
Per Mail: blogalinaschirin@web.de
Per Instagram:  
Würde mich freuen.

Allerliebste Grüße,
Schirin <3

Post-Vorschläge:





 

 
 

Kommentare:

  1. Hey Alina, danke für deinen vielen Kommentare! Habe mich sehr darüber gefreut, dass du dich so für meinen Blog begeistert hast. :)

    Das Dessert klingt wirklich lecker- ich würde es wohl am liebsten zurzeit mit Sauerkirschen machen. Die sind so lecker! :) Was ich mir auch sehr gut vorstellen könnte, wäre noch etwas chrunchiges da drin, zB. Amerettini oder irgendwelche gebröselten Kekse. :)

    Liebst,
    Polischka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin Schirin(: Alina hat früher mit den Blog geführt, aber jetzt mache ich ihn allein.
      Dein Blog ist ja auch toll;) Hab ihn unten in meiner Blog-Liste verlinkt. Einfach runterscrollen;)
      Du hast wirklich gute Ideen. Das ist ja auch das Coole an diesem Rezept, man kann einfach alles ändern und dazumixen, ganz nach jedermanns geschmack;)
      Liebste Grüße,
      Schirin

      Löschen
  2. Danke für deine Kommentare!! :)
    Es freut mich wirklich, dass dir meine Zeichungen so gefallen :)
    Okay, klar geht das, ich nehme dich dann in meine Blogpartner-Liste auf :))
    Liebe Grüße ♥
    Melli / http://xzeilen-aus-goldx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Das ist sehr lieb von dir(: Yay, ich freue mich soooo :'D Danke danke danke(: Liebste Grüße, Schirin

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich lecker an *-* wuuuuuunderschöner blog !ich musste dir einfach folgen (; es wäre schön wenn du vtl auch mal auf meinem Blog vorbeischauen würdest und ihm vtl auch folgen würdest (: lg Lena

    AntwortenLöschen
  5. Ist auch seehr lecker.Dankeschön(:
    Ich schau jetzt bei dir vorbei(:
    Liebste Grüße,
    Schirin.

    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. Kannst es ja ausprobieren (: Es schmeckt wirklich super *____* Liebste grüße, Schirin

      Löschen