07.09.2012

Erfolgreich Shoppen:15 Tipps+"Lebenszeichen"

Hi Meine Lieben!
Es kam jetzt die ganze Zeit kein Eintrag von mir, da ich krank war und ins Krankenhaus musste.
Jetzt bin ich wieder zu Hause. Immernoch nicht ganz auf'm Posten, aber mir gehts besser. Och menno, ich hatte in dieser Woche so viele Posts geplant. Schade, dass ich erst jetzt anfangen kann,
sie abzuarbeiten...Aber naja, kann man nichts machen, ich bin froh, dass ich wieder in meiner gewohnten Umgebung bin. Warum ich im Krankenhaus war, möchte ich hier
verständlicherweise nicht preisgeben. Nur damit ihr bescheid wisst,
 ich bin hier;) Nun möchte ich euch 15 Shopping-Tipps präsentieren, die mir spontan eingefallen sind, die einem den Shopping-Trip erleichtern können:
Tipp 1:
Mach dir vorher eine Liste mit Dingen,  die du unbedingt brauchst  und eine Liste mit Dingen, die du nicht unbedingt brauchst, die du aber gerne hättest. Ich mach das in einer Art Tabelle und beim Shopping schaue ich ab und zu mal wieder drauf und mach ein Häkchen an die Sachen, die ich schon besorgt habe und prüfe, was ich noch brauche. Natürlich versuche ich,  die Liste mit notwendigen Dingen zu erst abzuarbeiten.
Tipp 2:
Trage bequeme Schuhe. Nichts ist schlimmer, als bei jedem Schritt schmerzende Füße zu haben.
Tipp 3:
Deine Schuhe sollten außerdem schnell und einfach an-und auszuziehen sein. Dann musst du nicht immer erst mit Mühen deine Schuhe im Schuhgeschäft oder in der Umkleidekabine aus- bzw. anziehen.
Tipp 4:
Trage am besten ein ganz normales Tank-/Spaghetti-Top. Das ist schnell an- und auszuziehen und dazu noch sehr gemütlich.
Tipp 5:
Shoppe nicht, wenn du schlechte Laune hast, dann kaufst du nämlich schnell einfach so irgendwelche Sachen, die du gar nicht wirklich brauchst. Gehe lieber Shoppen, wenn du Gute Laune hast und es auch nicht so schlimm ist, wenn an der Kasse eine lange Schlange ist oder wenn es ein Teil nicht in deiner Größe gibt.
Tipp 6:
Nimm auf jeden Fall von zu Hause etwas zu Trinken mit. Das spart Zeit und Geld. Während du an der Kasse stehst um ein Getränk zu kaufen, kannst du schon lange in einem anderen Laden in der Umkleide-Kabine sein oder mit dem Geld ein Assecoire kaufen.
Tipp 7:
Nimm nicht zu viel Geld mit - Je mehr du dabei hast, desto mehr gibst du wahrscheinlich auch aus!
Tipp 8:
Bezahle möglichst mit Bargeld, dann behältst du den Überblick und gehst kein Risiko ein, mehr auszugeben, als du ursprünglich wolltest. Es ist auch möglich, dass du an einer Kasse mit Karte bezahlst, der Laden das Geld aber noch nicht abgebucht hat und du dann an einer anderen Kasse wieder mit Karte bezahlst, weil du denkst, dass noch genug drauf ist. Und dann bist du in Minus.
=> Nicht gut;)
Tipp 9:
Zieh dich nicht zu warm an. Während des Shoppings erwärmt sich der Körper und in den Läden ist es auch warm. Der "Zwiebel-Look" ist am Besten.
Tipp 10:
Informiere dich im Internet / bei Freunden / bei Verwandten, wo gerade SALE ist. Jeder macht doch gerne Schnäppchen, oder??
Tipp 11:
Vor jedem Kauf musst du dir erst eine ganz wichtige Frage stellen: ""Brauch ich das überhaupt???"". Wenn du dann ohne schlechtes Gewissen "JA" sagen kannst, nimm es. Wenn du zögerst nimm es nicht! Dann wirst du es sowieso nicht tragen.
Tipp 12:
Untersuche die Sachen die du kaufen möchtest ganz genau: Sind irgendwo Flecken, sind Nähte aufgegangen, findest du Verarbeitungsfehler?  Manche Läden gehen dann ein bisschen mit dem Preis runter. Versuch's! Beschädige die Sachen aber nicht extra! Das gehört sich nicht ;)
Tipp 13:
Wenn du unbedingt z.B. eine Hose brauchst, weil eine von dir nicht mehr passt, eine andere kaputt gegangen ist, und eine dir nicht mehr gefällt (usw.)...dann kauf im Laden nicht einfach irgendeine, weil du unbedingt eine brauchst. Nimm lieber keine als eine die du dann sowieso nie trägst.
Tipp 14:
Wenn du ein tolles, aber teures Teil siehst, lass es dir zurücklegen und schau noch mal in anderen Läden, ob es dort günstiger ist. Wenn nicht, kannst du es immernoch kaufen.
Tipp 15:
Lass dich nicht von Angeboten locken.  Man denkt schnell:  "Ach, das ist ja günstig,  das nehm ich einach mal mit. Gegen den Preis kann man ja nichts sagen".... Doch! Gegen den Preis kann was sagen:  man wird es sowieso nicht anziehen und man wird es sich umsonst kaufen und man wurde einach nur gelockt.
Habt ihr noch weitere Tipps?
Helfen euch die Tipps?

Vielen Dank für's Lesen und Beantworten der Fragen, viel Spaß beim nächsten Shopping-Trip Lasst mir eure Meinung da!
Liebe Grüße Schirin♥

Kommentare:

  1. Die Tipps sind sehr gut, wirklich hilfreich. Hast du die dir selber ausgedacht? Waren die aus Erfahrung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass sie dir helfen. Ja, die habe ich mir selbst ausgedacht, bzw. viele habe ich aufgeschrieben, weil ich schlechte Erfahrung gesammelt habe.
      Z.B. der Tipp mit dem Trinken mitnehmen...
      Liebe Grüße, Schirin

      Löschen